Nachdem gestrigen Track Walk stand heute das erste Training auf der vielleicht anspruchsvollsten Strecke der Saison auf dem Programm. Konnte Val di Sole zunächst seinem Namen alle Ehre machen, öffnete der Himmel schließlich doch seine Schleusen und verwandelte die Strecke in eine Rutschbahn. 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here