Auf der Eurobike 2013 vorgestellt und eigentlich als Bikes für die Kids der drei Gründer von Propain gedacht, eroberte das „Frechdax“ als damals geradezu einmaliges Kinderfully-Konzept schnell die Herzen der kleinen Shredder.

Seitdem entstanden insgesamt drei Highend-Kinder- bzw. Jugendbikes, welche die Technik von regulären Mountainbikes verwenden und den Anforderungen der Rookies ohne Kompromisse gerecht werden.

Für das Modelljahr 2020 hat Propain das Yuma, Frechdax und Dreckspatz überarbeitet.

Propain Yuma – Gravity Beginner Bike in 24″- 26″

Propain Yuma

Auf vielfachen Wunsch sind die Farben der Aufschrift (Decalkit) nun anpassbar. Es stehen vier Farben zur Auswahl.
„Vee Tire Co“, der Reifenpartner unseres World Cup Teams, entwickelte speziell für Kids-Bikes einen neuen MTB-Reifen. Selbstredend, dass wir genau diesen auf unsere Kids- Bikes bauen.

Darüber hinaus wird das Yuma ab sofort mit der neuen „Guide T“ Bremse aus dem Hause SRAM zum Stehen gebracht. Beim Yuma setzen wir auch weiterhin auf die mitwachsende Laufradgröße.

So ist das Yuma mittels eines sogenannten „Grown-Up“-Kits nach ein paar Jahren von 24“ auf 26“ Laufräder umrüstbar. Das Yuma ist auf die Bedürfnisse von Fahrer ab einer Körpergröße von 1,35m und das damit verbundene geringe Körpergewicht zugeschnitten.

UVP: 1799,00

Propain Frechdax – Kidsfully für Mini-Shredder in 20″

Propain Frechdax

Das neue Frechdax wird mit einer speziellen Federgabel aus dem Hause 1st Ride mit carbonverstärkter Gabelbrücke, angepasster Luftkammer und Negativfeder ausgestattet.
Die Gabel ist besonders leicht und ideal abgestimmt für das Fahrergewicht für 6-9-Jährige. Der Rock-Shox Dämpfer wird ab Werk mit der passenden Abstimmung für geringes Fahrergewicht ausgeliefert.Auch das Frechdax bekommt die neu entwickelten Pneus von „Vee Tire Co“ verpasst. Mit Laufrädern in 20“, 90 mm Federweg Vorne und Hinten und einer Schaltung und Bremse von SRAM, bietet das Frechdax allen Kids zwischen 1,10 m und 1,40 m Körpergröße und bis 40 kg Gewicht maximalen Fahrspaß.

UVP: 1.399,00

Propain Dreckspatz – Leichtes Hardtail in 20″

Propain Dreckspatz

Im Jahre 2017 reihte sich neben dem vollgefederten Frechdax das Hardtail „Dreckspatz“ als kostengünstigere und leichtere Alternative in die Palette von Highend-Kindermountainbikes ein.

Das Dreckspatz gibt es ab sofort optional mit Stargabel oder mit der bewährten 1st Ride Carbon-Kinderfedergabel. Grip liefern ebenfalls die neuen Reifen von „Vee Tire Co“ und SRAM besetzt Bremse und Schaltung.

Neu in 2020 sind die Farben der beiden 20“ Zöller: Das Frechdax und Dreckspatz kommen in der Teamfarbe des Worldcup-Teams „Badmint“ mit ebenfalls verschiedenen Decal-Optionen.

Dreckspatz mit 1st Ride Carbon-Federgabel: UVP 999,00 €

Dreckspatz mit Stargabel: UVP 749,00 €


Pressemitteilung: Propain Bicycles
Fotos: Propain Bicycles / Falch Photography

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here