Was ein Rennen! Mont-Sainte-Anne ist doch immer wieder die perfekte Location für heiße Action. Dank weitesgehend trockener Strecke sind die Zeiten der Fahrer stätig schneller geworden, was dem einen oder anderen letztlich zum Verhängnis wurde. Amaury Pierron hatte zum Beispiel einen schweren Crash im Training, der leicht seine Saison hätte beenden können. Doch mit einer unglaublichen Willensstärke hat er sich für den Finallauf aufs Bike geschwungen und am Ende sogar mit seinem vierten Platz die Gesamtwertung des Worldcup für sich entschieden. Bruni schnappte sich den Sieg, Vergier sicherte sich den fünften Rang und so war die französiche Dominanz perfekt.

EDWARDS Kade – TREK FACTORY RACING DH zeigt wie es geht, wenn man im Training einen Platten am Vorderrad hat.
SALAZAR Mariana – DORVAL AM
PIERRON Amaury – COMMENCAL / VALLNORD hat es im Training brutal abgelegt. Es sah nach einem Wunder aus, dass er überhaupt im Finale startet.
PIERRON Amaury – COMMENCAL / VALLNORD zeigte letztlich mentale Stärke und fuhr auf einen starken vierten Platz im Finale.
ATHERTON Gee – TREK FACTORY RACING DH zeigt sein bestes Ergebnis seit langem.
NORTON Dakotah – UNIOR/DEVINCI FACTORY RACING
GREENLAND Laurie – MS MONDRAKER TEAM hat sich am Donnerstag den Fuß verletzt und ist im Finale leider nicht gestartet.
MINNAAR Greg – SANTA CRUZ SYNDICATE
THIRION Remi – COMMENCAL / VALLNORD
JAMIESON Elliot
HÖLL Valentina gewann bisher jede Quali und jeden Rennlauf.
HANNAH Tracey – POLYGON UR
A’HERN Kye – CANYON FACTORY DOWNHILL TEAM konnte leider auch nicht angreifen und stürtzte im Rennlauf.
ATHERTON Rachel – TREK FACTORY RACING DH
NICOLE Myriam – COMMENCAL / VALLNORD stürtzte leider im Finallauf.
HANNAH Tracey – POLYGON URY
ATHERTON Rachel – TREK FACTORY RACING DH zeigte einen grandiosen Lauf und verwies Tracy Hannah mit vernichtenden 20 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.
SEAGRAVE Tahnee – TRANSITION BIKES / MUC-OFF FACTORY RACING gab alles, konnte aber nicht an die Brillianz von Atherton herankommen.
Back on Top. Das war Rachels fünfter Sieg in Mont-Sainte-Anne.

BLENKINSOP Samuel – NORCO FACTORY RACING
HART Danny – MADISON SARACEN FACTORY TEAM
BRUNI Loic – SPECIALIZED GRAVITY
SHAW Luca – SANTA CRUZ SYNDICATE
BROSNAN Troy – CANYON FACTORY DOWNHILL TEAM nach dem Tod seines Großvaters am Donnerstag wollte er alles für ihn geben.
MINNAAR Greg – SANTA CRUZ SYNDICATE
HARRISON Charlie – INTENSE FACTORY RACING
Bruni ist wieder in Top Form und sicherte sich den Sieg.

BRUNI Loic – SPECIALIZED GRAVITY mit seiner Freundin, die Worldcupführende der U23 im Cross Country, Marlene Degn.
High Fives für Jedermann. Bruni ist ein Rennfahrer zum Anfassen.
Die Sektdusche haben sie sich verdiehnt.
Führendes Team Commencal
PIERRON Amaury – COMMENCAL / VALLNORD hat mit seinem vierten Platz den Sack zugemacht und sich die Gesamtwertung des Worldcup vorzeitig gesichert.
Bestes Team Trek
ATHERTON Rachel – TREK FACTORY RACING DH
Podium Women
ATHERTON Rachel – TREK FACTORY RACING DH
Podium Men Junior
Podium Women Junior
Ergebnisse Männer
Ergebnisse Frauen
Ergebnisse Junior Men
Ergebnisse Junior Women

Text & Bilder: Sebastian Sternemann

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here