Nach dem sehr spannenden World Cup Rennen letzte Woche in Val di Sole ging es für die Teams, Fahrer und unseren Fotografen Sebastian Sternemann knapp 1200 km von Italien nach La Massana in Andorra. Dort wartet nicht nur die vielleicht steilste Strecke des World Cups, sondern auch zahlreiche scharfe Schiefersteine und tief ausgefahrene Rinnen. Und zu guter Letzt wird auch das Wetter für die entsprechende Würze sorgen können. Wir freuen uns schon auf ein spannendes Wochenende mit toller Downhill Action aus den Pyrenäen.

UCI Downhill World Cup 2018 La Massana – Trackwalk und Pits

UCI Downhill World Cup 2018 La Massana
Auf gehts zum Trackwalk. Die Gondel startet mitten in der Stadt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here