Jetzt stehen sie fest, die drei Austragungsorte und Termine der Alpine Enduro Series powered by SANTA CRUZ: Auch 2020 wird die Serie in der Bikeregion Dolomiti Paganella, am Reschenpass und am Kronplatz ausgetragen.

alpine enduro series
Viele handgebaute Trails bilden den Schauplatz des Finales der Alpine Enduro Series powered by Santa Cruz am Kronplatz.
(Foto: Bike Projects/David Schultheiß)

Der erste Stopp der Alpine Enduro Series wird somit vom 12. bis 14. Juni 2020 das Enduro Race Dolomiti Paganella powered by Santa Cruz sein. In der Bikeregion in den Brenta- Dolomiten erwartet die Teilnehmer eine Vielzahl an anspruchsvollen und langen Stages, garniert mit traumhaften Aussichten bis hin zum Gardasee.

Ende August, vom 28. bis 30. August 2020 trifft sich die Enduro-Gemeinde dann am Reschenpass zum 3Länder Enduro Race powered by SANTA CRUZ. In diesem Jahr wird der Start- und Zielort wieder in Nauders/Österreich liegen, so dass unter anderem die wurzeligen Trails am Mutzkopf zu den Strecken gehören werden, aber ebenso die bekannten Highlights wie Schöneben und Haideralm auf der Südtiroler Seite.
Im Südtiroler Pustertal findet dann Mitte September wieder das Finale der Serie statt: Vom 11. bis 13. September 2020 stehen die Trails am Kronplatz im Mittelpunkt der beiden Race- Tage. Hier bleibt bis zuletzt spannend abzuwarten, was die lokalen Trailbauer bis zum Herbst 2020 wieder an neuen Abschnitten in den Hang zaubern.

alpine enduro series
Für die Aussicht auf den Reschensee haben die wenigsten Fahrerinnen und Fahrer Zeit. (Foto: Bike Projects/David Schultheiß)

Bei allen drei Veranstaltungen ist der Freitag vor dem Rennen wieder ein optionaler Trainingstag. Dann aber gibt es eine Änderung: Der Prolog wird als Stage zum Rennen zählen. „Wir haben an allen drei Orten recht attraktive Strecken für den Prolog – somit spricht nichts dagegen, diese Stage auch in die Wertung einzubeziehen“, erklärt Thomas Schlecking vom Veranstalter Bike Projects die Entscheidung.

alpine enduro series
Die wohl schönste Schiebe- und Tragepassage bei einem Enduro-Rennen erwartet die Teilnehmer unter anderem in Paganella.
(Foto: Bike Projects/Manfred Stromberg)

Die Serien-Anmeldung für die drei Rennen startet am Mittwoch, den 27.11.2019, um 18 Uhr. Die Anzahl der Serien-Startplätze ist auf insgesamt 300 limitiert. Die Anmeldung für die einzelnen Rennen beginnt dann ab Mitte Januar 2020, sofern noch Startplätze verfügbar sind.


Quelle: Alpine Enduro Series Pressemeldung
Weitere Infos: https://alpineenduroseries.com/
Fotos: Manfred Stromberg, David Schultheiß

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here