PIVOT CYCLES stellt europäisches Nachwuchsteam vor.

Pivot Cycles Devo Team

Pivot Cycles Devo Team
Pivot Cycles Devo Team

Mit Katrin Karkhof als Teammanagerin fördert Pivot Cycles junge talentierte Fahrer/innen

STUTTGART– Pivot Cycles macht es sich zum Ziel in Zukunft junge Talente angemessen zu unterstützen und ihnen eine individuelle Weiterentwicklung zu ermöglichen. Das Pivot Cycles Devo Team, Devo steht dabei für Development, wird aus drei hochtalentierten Nachwuchsathleten/innen bestehen. Mit Katrin Karkhof bekommt das Team eine erfahrene Athletin und ehemalige World Championchip Fahrerin als Teammanagerin. Katrin wird sich mit der Koordinierung und Organisation des Teams befassen und den jungen Sportlern/Sportlerin mit ihrer langjährigen Rennerfahrung zur Seite stehen.

„Ich habe mit Volker Knaus von Pivot schon in den letzten Jahren hin und her überlegt, wie meine Zukunft nach der aktiven Zeit als Rennfahrerin weitergehen kann. Ich würde gerne dem Downhillsport etwas zurückgeben. Da es häufig für  junge Fahrer nicht leicht ist überhaupt an Rennen teilzunehmen und es hier einen großen Unterstützungsbedarf gibt, lag es nahe, dass ich meine Erfahrung und meine Kontakte nutzen kann, um ein Nachwuchsteam zusammen mit Pivot Cycles auf die Beine zu stellen.Wir sind total stolz so ein rundes Team zusammen gestellt zu haben. Und total gespannt wie die Saison verlaufen wird.“Katrin Karkhof, Teammanagerin Pivot Cycles Devo Team

Das Team besteht aus dem 15-jährigen Benni Beck aus Reutlingen. Er konnte im letztes Jahr in seiner ersten U17 Saison mehrfach mit sehr guten Platzierungen im IXS European Downhill Cup auf sich aufmerksam machen. Dabei fuhr Benni mehrere Podiumsplätze im IXS German und Swiss Downhill Cup ein.

Pivot Cycles Devo Team
Pivot Cycles Devo Team – Benni Beck

„Ich Freue mich sehr die Möglichkeit zu haben im Pivot Cycles Devo Team dabei zu sein und bin sehr gespannt auf die kommende Saison. Als jüngstes Teammitglied werde ich sicherlich auch von den Erfahrungen der anderen Fahrer profitieren.“

Benni Beck, Teamfahrer Pivot Cycles Devo Team

 

Die 19-jährige Abby Hogie fuhr letztes Jahr ihre erste Saison mit Lizenz und stand gleich mehrfach auf dem Podium der Elite Damen. Die gebürtige Amerikanerin aus Heidelberg ist eine quirlige Persönlichkeit mit einem unerschrockenen Fahrstil von der man noch einiges hören und sehen wird.

Abby Hogie, Teamfahrerin Pivot Cycles Devo Team
Abby Hogie, Teamfahrerin Pivot Cycles Devo Team

„Ich bin ultra glücklich im Pivot Cycles Devo Team zu sein, das bringt mich einen großen Schritt näher an meine Ziele und Träume. Support auf diesem Niveau hatte ich noch nie und ich bin mir sicher, dass es mich weiterbringen wird. Ich bin extrem motiviert für die nächste Saison, um gestärkt von meiner schweren Verletzung im September zurück zu kommen.“  – Abby Hogie, Teamfahrerin Pivot Cycles Devo Team

 

Das Team vervollständigtder schon deutlich erfahrenere 20-jährige Janis Lehman aus der Schweiz. Er belegte letztes Jahr schon einen 31. und einen 44. Platz in seinem ersten Jahr in der Elite Men im Downhill World Cup. Außerdem war er Teil der Auswahl zu den World Champs in Australien.

Janis Lehman, Teamfahrer Pivot Cycles Devo Team
Janis Lehman, Teamfahrer Pivot Cycles Devo Team

Neues Team – neue Erfahrungen – neues Bike – neuer Speed. Ich freue mich riesig die Saison mit Abby und Benni für das Pivot Cycles Devo Team zu bestreiten. Ich hoffe ich kann ihnen als ältester Fahrer meine Erfahrungen und meinen Speed weitergeben. Ich fühle mich geehrt mit dem Pivot Phoenix zu racen, es wird mich sicherlich an meine Grenzen bringen. Mit dem Team und dem Bike erhoffe ich mir eine bomben Zeit, viele spaßige Momente und natürlich bessere Resultate.“ – Janis Lehman, Teamfahrer Pivot Cycles Devo Team

 

2018 wird das gesamte Team alle Rennen des IXS European Downhill Cups bestreiten. Da ist die ein oder andere Podiumsplatzierung möglich und auch um die Gesamtwertung können die drei Racer mitfahren. Abby und Janis werden zudem auch einige World Cups bestreiten. Für Abby wird es das erste Jahr im World Cup werden. Benni ist als U17 Fahrer noch nicht startberechtigt im World Cup und wird somit seine Rennen ausschließlich auf europäischer Bühne bewältigen.

Beste Laune beim Pivot Cycles Devo Team
Beste Laune beim Pivot Cycles Devo Team

Den Team-Mitgliedern wird das PIVOT Phoenix Carbonfür Rennen und das Mach 6 Aluminiumfür Trainings zur Verfügung gestellt. Ausgestattet werden die Fahrräder jeweils mit Fahrwerken von FOX. Pivot Phoenix Komponentenformen das Cockpit. DT Swiss stellt die Laufräder zu Verfügung. MAXXIS ist als Reifenhersteller mit an Bord. Eingekleidet und geschützt werden die Fahrer/in von IXS. Die Ketten werden von der Freesolo von 77designz an Ort und Stelle gehalten. Für eine stets gute Sicht gibt es Brillen von Smith Optics. Muc-Off stellt dem Team Wartungs- und Pflegeprodukte bereit. Fidlock kümmert sich mit ihren Trinksystem darum, dass die Athleten immer ihr Zutrinken dabei haben.

Verfolgen kann man das Pivot Cycles Devo Team über die Saison auf Instagram sowie Facebook.


Quelle: Pivot Cycles Pressemeldung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here