Bei RockShox hat man kräftig in der Entwicklungsabteilung getüftelt und heraus kam die neue RockShox Reverb Stealth. Das neu entwickelte Innenleben soll nun für ein deutlich leichteres Betätigen und größere Zuverlässigkeit sorgen. Der „kleine Service“ wird in Zukunft durch die neue Vent Valve Technologie erleichtert. Mit reduzierten Gesamtlängen für alle Hub-Optionen profitieren Fahrer aller Art und Größen von einem erweiterten Verstellbereich.

Die neue RockShox Reverb Stealth C1

Den Sattel so weit wie möglich aus dem Weg zu bringen, bedeutet mehr Selbstvertrauen und Kontrolle auf dem Trail. Durch die kürzere Gesamtlänge und fünf Hub-Optionen der neuen Reverb Stealth, kann man nun das Maximum an Sattelfreiheit aus jedem Bike rausholen.

Ohne Remote Sattelstütze möchte man heute nicht mehr unterwegs sein.

Die Features der RockShox Stealth

Die neue RockShox Reverb Stealth C1 weist nun eine kürzere Einbaulänge auf, was Spielraum für mehr Hub lässt. Neben altbekannten Hüben wie 100 mm, 125 mm und 150 mm ist die neue Stütze nun auch mit 150 mm und 175 mm erhältlich. Das neue technische Innenleben reduziert die zur Absenkung nötige Kraft um -50%. Auch die neue Reverb basiert auf dem Trennkolben- (IFP) Prinzip. Dieser wurde jedoch reibungsoptimiert und sorgt in Verbindung mit dem neuen Maxima Reverb Fluid für eine schnelle Rückstellung in die obere Position. Die neue Vent Valve-Technologie ist eine einfache und zuverlässige integrierte Servicelösung ohne Ausbau der Sattelstütze. Nach wie vor verläuft die Leitungsführung intern –  Stealth.
RockShox gibt eine Erweiterung des Serviceintervalls auf 600 Stunden Betriebszeit an. Ein Testmuster ist bereits angefragt, sodass wir euch nach einiger Zeit über die Zuverlässigkeit, Funktion und Wartungsintensität berichten können.

RockShox Reverb Stealth
Schlicht wie eh und je

Die neue VENT VALVE TECHNOLGIE

Nichts geht heute ohne einen fancy Namen – aber im Ernst, „Entlüftungsventiltechnologie“ klingt auch nicht so sexy. Und so funktioniert´s: Wenn nach einiger Zeit etwas Luft in den Ölkreislauf gelangt ist, wird die Reverb Stealth schwammig und undefiniert. Nun dreht man das Bike (oder die Stütze) auf den Kopf, betätigt einen Knopf und komprimiert die Stütze. Auf diese Art und Weise drückt man die Luft durch das Ventil dahin wo sie hin gehört und die Reverb Stealth arbeitet wieder wie gewohnt. Ganz einfach? Zumindest muss der Sattel für diese Prozedur demontiert werden.

RockShox Reverb Stealth
Einfacher „kleiner Service“ – aber der Sattel muss dennoch runter.

Details

Durchmesser: 30.9mm, 31.6mm, 34.9mm
Verstellbereiche: 100mm, 125mm, 150mm, 175mm, 200mm
Längen: 301mm, 351mm, 414mm, 467mm, 519.5mm
Remote: 1x, Standard (L-unterhalb, R-oberhalb)

RockShox Reverb Stealth
Die neue RockShox Reverb Stealth – nun auch mit 175 mm und 200 mm Verstellbereich

Preis

Die neue RockShox Reverb Stealth ist mit herkömmlicher Remote zu einem Listenpreis von 390,00 € zu erstehen. Für 445,00 € bekommt man die Sattelstütze mit einem Hebel für 1-fach Antriebe.


Originaler Text: Pressemitteilung RockShox
Fotos: RockShox
Verarbeitung: Thorsten Illhardt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here