Donald ‘Cowboy’ Cerrone gehört zu den besten Mixed-Martial-Arts Kämpfern der Welt. Der Amerikaner verbringt aber auch leidenschaftlich gerne Zeit auf dem Mountainbike, um neue Grenzen auszuloten und sich auch konditionell auf seine Kämpfe vorzubereiten. YT Industries hat den 36-Jährigen nun mit einem Custom-Capra überrascht.

Custom Capra

Legenden unter sich: Freerider Cam Zink machte sich auf den Weg nach New Mexico, um Donald ‚Cowboy‘ Cerrone auf seiner Ranch zu besuchen und um einen ‚All-American‘ Custom CAPRA 29 zu überreichen. Cerrone, der sich bereits auf seinen nächsten großen Kampf im Januar vorbereitet, nahm sich die Zeit, um Zink mal seine Ranch und die umliegenden Trails zu zeigen.

 „Ich stehe auf das Adrenalin, das beim Downhill ausgeschüttet wird, wenn man am Limit fährt, und gleichzeitig macht mir die physische Anstrengung auf den Trails beim Klettern sehr viel Spaß. Ich nutze es durchaus auch als Element im Training. Mountainbiken ist für mich auch ein Ventil, um ein wenig aus der Eintönigkeit von Kraft- und Kampftraining herauszubrechen. Wenn man immer nur den gleichen Ablauf und keine Abwechslung im Training hat, ist die Gefahr da, dass man mental ausgelaugt wird.

Custom Capra

Außerdem liebe ich es, neue Limits auszuloten und sich ständig mental weiterzuentwickeln. Wenn man in der Komfort-Zone bleibt, stagniert man. Ich kann mich noch an die ersten kleineren Jumps erinnern. Seitdem wird alles stetig größer. Es hält einen jung. Wenn der alte Man an der Tür klingelt, lasse ich nicht rein.

Custom Capra

Wir leben in New Mexico. Hier und in Colorado gibt es eine Menge coole Trails. Am liebsten fahre ich in Otero Canyon. Ich mag es technisch, je steiniger desto besser.“

Donald ‚Cowboy‘ Cerrone – Spec

 

Rahmen: YT CAPRA 29 Custom Paint
Pedale: Crankbrothers Mallet E 11 Black/Gold Spring
Laufräder: Crankbrothers Synthesis E11 29“
Headset + Custom Topcap: Acros AZX-203
Mäntel: Maxxis DHF 29×2.50 EXO+ und Maxxis DHR 29×2.40 EXO+
Griffe: ODI Elite Motion Lock On
Sattel: SDG Radar MTN YT Custom
Chainguide: E*THIRTEEN TRS Plus
Gabel: ROCKSHOX Lyrik Ultimate RC2 29” 170mm RED 42mm Offset
Dämpfer: ROCKSHOX Super Deluxe Ultimate RCT 230×60
Bremsen: SRAM Code RSC mit 200mm SRAM Centerline Bremsscheiben
Vorbau: Truvativ Descendant 40mm (35mm Klemmung)
Lenker: Truvativ Descendant 800mm (35mm Klemmung)
Sattelstütze: ROCKSHOX Reverb AXS 150mm
Antrieb: SRAM Eagle X01 Kette, Kassette, Schaltwerk, Kurbel + PF92 Tretlager

Vorheriger ArtikelMULLET CYCLES – From the ground up [PM]
Nächster ArtikelJahresrückblick – unser Jahr
Patrick Frech
Redaktionelle Leitung und Webdesign. Fährt seit Jahren begeistert Mountainbike und ist überwiegend im Bereich All-Mountain/Enduro zu finden. Am liebsten tagelang in alpinem Gelände auf dem Rad unterwegs. /// Daten, Fahrstil und Vorlieben: 1,75m Groß, 80kg (fahrfertig). Fahrstil ausgewogen, ab und an verspielt. Vorliebe für anspruchsvollere, teils verblockte Trails und Airtime. Downhill Vorzugsweise im Bikepark.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here